Willkommen in meinem Blog

So EINIGES erlebe ich bei meiner Tätigkeit als Fotografin. Wenn man mit Menschen arbeitet wird es nie langweilig. Man bekommt interessante Einblicke in die Beziehungen von Menschen und erlebt immer wieder Überraschungen mit Kindern.

 

Demnächst hier zu lesen : lustiges und spannendes aus dem Fotostudio-Altag ...


"Ungeplanter Schnappschuss"

 

Manchmal bekomme ich auch Anfragen Fotos nach der Geburt eines Babys zuhause zu machen. Das ist immer etwas schwierig, denn ich muss das vor Ort vorhandene Licht und Hintergrund nutzen oder passend umgestalten. An diesem Tag sollte ein Neugeborenes Baby zuhause mit Bruder und Eltern fotografiert werden. Während ich das Licht einstellte, hatte der große Bruder scheinbar seinen Spass dabei mir als Modell behilflich zu sein. Ohne Anleitung und ganz spontan sind ein paar lebendig authentische Bilder entstanden.

Ein Beweis dafür das auch ungeplant schöne Bilder entstehen können...


"Zwillingsglück"

Neugeborene Zwillinge sind besonders schwer zu fotografieren. Sie sind unruhig, wecken sich dadurch gegenseitig und schreien dann abwechselnd, so kenne ich es normalerweise :-( Auch bei diesem Fotoshooting war ich auf einiges gefasst....um so überraschender war es das die beiden Jungen so friedlich nebeneinander schliefen als wäre nichts natürlicher als das.

 

So wie ich später erfahren habe, hatten die beiden eine recht unruhige Nacht verbracht und Ihre Eltern wachgehalten und haben warscheinlich ihren Schlaf dann im Fotostudio nachgeholt. Pech für die Eltern - Glück für mich!   Aber ich denke die entstandenen Fotos zwei schlafender Engel entschädigen für die durchgemachte Nacht!


 "Kugelrund"

 

Als eine nette Schwangere als Model zu mir kam, hatte ich bereits mehrere Motive im Kopf. Wir verabredeten uns einige Monate später zum Photo-Shooting wenn der Bauch etwas größer wird. Als wir schließlich die Fotos machten, präsentierte sich der Babybauch in einer schöneren Rundung und Makellosigkeit wie ich es selten gesehen habe. Ich konnte zwar nicht alle Ideen umsetzten die ich  mir vorgenommen habe, aber dieses Bild kann sich sehen lassen, es ist das Highlight des Photoshootings!

Runder kann ein Bauch nicht werden! Oder?


" Wer hoch hinaus will - dem wachsen Flügel"

 

Diese talentierte junge Dame besuchte mich im Februar und hatte mich wirklich im warsten Sinne des Wortes "umgehauen". Nicht nur war sie sehr sportlich und konnte wunderbar springen - sie war es auch nicht müde zig mal  immerwieder in gleicher Pose zu springen bis ich endlich das Bild im Kasten hatte. Welch ein Einsatz - da kann sich so manch launische Modell eine Scheibe von abschneiden!

Ich hoffe aus Dir wird mal was großes - Flügel zum Fliegen hast Du ja bereits;-)


"Ein Zwilling  lacht selten allein"- von wegen!

Diese bezaubernden Zwillinge sehen nicht nur total unterschiedlich aus, nein sie haben auch komplett eigene Persönlichkeiten! Der Schwierigkeitsgrad bestand darin beide dieser eigensinnigen Fräuleins gleichzeitig zum lachen zu bringen! So haben die Eltern und ich unser bestes beim animieren gegeben! Ergebnis: mal lachte die Eine und die andere schaute sich gerade die Gegend an, mal lachte die andere Maus während die andere den Boden auf einmal ganz spannend fand...

Nun gut wir haben es trotzdem irgendwie geschafft - diese Ergebnis kann sich doch sehen lassen: Passend zum Outfit habe ich dem Bild einen passenden  Farbton und Vintage Rahmen verpasst. Ich hoffe die beiden finden es später auch schön!


Schau her - mein Teddy und Ich!

Beim Baby-fototermin hatten die Eltern den Wunsch den mitgebrachten Teddy und die selbstgestrickte Decke auf dem Foto mit festzuhalten. Da hatte ich die Idee: mein helles Teddy-Wuschelfell passt doch perfekt zum kleinem Teddy! Als wären die beiden aus gleichem Stoff! Monatelang hatte ich das Fell schon im Studio liegen und das passte einfach in kein Foto richtig. Endlich habe ich ein Motiv gefunden das wirklich passt. Bleibt nur die Frage wo bekomme ich den Teddy her?

Der Kleine Mann hatte es von seinen Eltern und diese vom Weihnachtsmarkt....hmm... weiss jemand wo es solche Teddys gibt?


Das Zauberwort heißt " Guljat"

 

Ein ganz besonderer Gast beehrte mich vor kurzem zusammen mit Frauchen und Herrchen. Er sich ganz besonders hübsch für seinen Fototermin gemacht!

Dieses unglaublich fotogene Tier zeigte bei mir im Studio vollen Einsatz! Sobald ich "Guljat" sagte, neigte er seinen Kopf zur Seite und war voller Aufmerksamkeit. "Guljat" heisst einfach "Gassi" auf Russisch, soviel muss man wissen. Der Hund verstand zwar auch Deutsch aber dieses Wort war wohl etwas ganz besonderes für ihn.

Auch bei der 30en oder 40en Wiederholung hat er unermüdlich seine Ohren gespitzt voller Vertrauen das es doch jetzt endlich losgehen würde.  Das hat keiner seiner Kollegen durchgehalten. Spätestens nach dem 10 Mal "Gassi" war ich durchschaut....

Als Dank für seinen Einsatz durfte der kleine Yorkie meine Gummiente erlegen und nach vielen tollen Fotos nachhause "Guljat" machen. Auch wenn leider nicht mit mir.....


"Sleeping Beauty"- einfach nur schön!

 

Dieses mal hatte ich ein Frühchen in meinem Fotostudio. Der Kleine Mann hatte es wohl eilig auf die Welt zu kommen und war sehr klein und leicht zur Geburt. Ich hatte mich schon auf ein sehr zartes und sensibles Baby eingestellt , doch weit gefehlt- der kleine Kämpfer war es schon gewohnt gedreht und gewendet zu werden und störte sich überhaupt nicht daran das Hände ihn anfassten und er immer wieder umgelegt wurde.

Tage später wiederholte ich das Fotoshooting weil ich unbedingt noch Fotos in dem neuen Körbchen brauchte. Wie bestellt schlief der Kleine sofort ein und so ist ein Foto voller Himmlischer Ruhe und Harmonie entstanden.

 

Ach wenn Neugeborene immer so schön schlafen würden bei den Fototerminen.....


" Ganz der Papa!"

 

Wenn ich einen besonderen Wunsch von den Eltern erfülle, so freue ich mich dabei auf die Herausforderung. In diesem Fall war der Vater Boxer und der Sohn sollte mit den grossen Handschuhen abgelichtet werden. Ich  fand  die starken Arme des Vaters und das Zarte Baby darin so schön vom Kontrast her, das es schon fast Ikonisch wirkte. Das Baby hat sich sehr wohl gefüllt in Papas Armen und das schönste und auch lustigste Foto aus der Serie darf ich hier zeigen.

Der Finger des Babys zeigt zwar ganz zufällig nach oben, aber man könnte so viel hineindeuten. Ein lustiger Schnappschuss:-)

Was wohl der Junge selbst  Jahre später dazu sagen würde?

 


"Geschwisterliebe"

 

Ja es gibt sie noch...und um so mehr freut es mich wenn ich sie in meinen Fotos festhalten kann. Natürlich war es nicht so einfach mit den wilden Mädels, sie waren alles andere als bereit mitzumachen und  sie zu einem authentischen Gesichtsausdrück zu bewegen war nicht einfach. Nach einigen Minuten geduldigen Wartens kamm da doch so ein Moment. Der Charakter der beiden Mädels ist auf diesem Bild wunderbar eingefangen ...

Ich freue mich das es mir gelungen ist . Auf keinen Fall möchte ich brave Kinder in Ausgehklamotten fotografieren. Die erkennen sich später selber nicht. Fotos die Natürlichkeit und Lebendigkeit ausstrahlen sind für mich das was eine gute Fotografie ausmacht. Diese Fotos werden dann aufbewahrt, weil sie einfach diesen Zeitabschnitt im Leben  wunderbar eingefangen haben.


"Mutiger Stubentiger "

 

Ein ganz besonderer Gast besuchte mich -  zum allerersten Mal hatte ich eine Katze im Fotostudio!  Dieser überhaupt nicht scheue, sondern ein ganz mutiger und entdeckungsfreudige Kater hat mein Fotostudio innerhalb weniger Minuten für sich erobert. Er flitzte durch die Zimmer, kletterte auf Fenstersimse, Sessel und sonstige Requisiten, versteckte sich hinter den Stoffhintergründen. Alles in allem war er nicht zu bremsen. Ich habe ehrlich gesagt gestaunt, denn meistens sind Katzen doch scheu oder? Dieser Kandidat aber war mutiger als so manch ein Hund!

Dank der Animation und Überredungskunst von Frauchen und Herrchen hatte er auch schön posiert vor der Kamera und hatte,  so glaube ich, auch seinen Spaß beim Fotoshooting!

Das war Großartig!!! ich bin jetzt auch ein Katzenfan, sorry mein Hund....


"Rhapsodie"

Ganz zufällig entdeckte ich ein Rapsfeld nahe Dresden. Ein passendes Modell wurde schnell gefunden dank des Nachbarschaftsnetzes und schon konnte es losgehen. Am Ort angekommen stellten uns ungeahnte Herausforderungen entgegen. Der Raps wuchs sehr dicht und erstanlicherweise zum Teil über 1,50m hoch, so das es unmöglich war da zu fotografieren, den von dem Modell wäre ja fast nur der Kopf zu sehen... Aber wir gaben nicht auf und suchten nach einer guten Stelle.

Perfektes Wetter am perfekten Ort - so sind ganz besondere Fotos entstanden.

 

An dieser Stelle meinen Dank an das Modell für Ihren Einsatz und die Bereitschaft durch (Feld)Schlamm barfuss zu laufen! Zum Glück sieht man das ja nicht auf den Bildern wie die Füsse danach aussahen :-)


Mein Bild des Monats März:  "Hier bin Ich"

Nach fast 1 Stündigem Fotoshooting hatte der Kleine Zwerg noch genügend Kraft um sein schweres Köpfchen zu heben und in die weite Welt zu schauen. Welch ein Kraftakt wenn man bedenkt das das Baby gerade einige Tage alt  und der Kopf das schwerste Körperteil beim Baby ist ( wirklich wahr! ).

Ich und die anwesenden Eltern waren sehr dankbar und glücklich das uns so ein einmaliges Foto zum Schluss gelungen ist.