Familienfotografie

Zeitabschnitte aus dem turbulentem Familienleben. Gerade jetzt  in unserer schnellen bunten Zeit, sind Erinnerungen die bleiben, so unglaublich wertvoll!

Die Zeit kann keiner zurückdrehen - es bleiben nur Fotos. Wie schön ist es wenn man über ein Karton alter Fotos stolpert,  kurz innehält, sich erinnert und schmunzelt... DAS ist das wirklich wertvolle an Fotos!


Zur Planung:  Nur in einer entspannten Atmosphäre können natürliche und unverkrampfte Familienfotos entstehen. Mir ist das sehr wichtig, deswegen möchte ich gern bereits vor dem Termin alles notwendige klären. Welche Wünsche und Vorstellungen haben Sie? Worauf muss ich besonders achten? Scheuen Sie sich nicht mir das vor dem Fototermin zu sagen, damit ich alles notwendige vorbereiten kann. Gern auch vorher ausführlich per EMail. Gut vorbereitet zu sein hilft Unsicherheit und Nervösität vorzubeugen. Ich möchte das ein Fototermin Spaß macht, auch für die Eltern.

 

Kleiderwahl: Oft werde ich gefragt was nun das richtige sei. Ich empfehle klare, neutrale Farben, keine grelle oder große auffällige Muster. Das lenkt ab vom Motiv - der Person selbst. Schön finde ich wenn sich alle Familienmitglieder in ähnlichen oder gleichen Farben einkleiden. Bitte verzichten Sie auf kleinkarierte oder gestreifte Stoffe. Bei Kindern empfehle ich einfache Kleidung die gut sitzt ohne das man immer etwas zurechtzupfen muss.

 

Der richtige Zeitpunkt: bei Babies ganz klar- bevor das Krabbeln losgeht. Denn da  wollen sie alles entdecken und tun es auch! Auf dem Schoß  stillzusitzen oder festgehalten zu werden wenn man z.Bsp. ein Familienfoto machen möchte, das gehört der Vergangenheit an. Das Fotostudio ist für sie ganz anders als zuhause - ein Paradies das entdeckt werden möchte!

Noch schwieriger ist bei Kindern zwischen 1,5 und dem 3 Lebensjahr, dann haben die Kinder zu der Beweglichkeit auch noch die Schnelligkeit und ihren Dickkopf noch dazu. Deswegen fotografiere ich Kinder in diesem Lebensalter lieber draußen, das ist entspanneter für alle Beteiligten.

 

Zum Ablauf:  Ich empfehle den Eltern entspannt und gelassen währen des Fototermins zu bleiben, auch wenn die Kinder nicht so wollen wie wir, was meistens der Fall ist, denn sie haben ja ihren eigenen Kopf :-) Oft hilft eine kleine Belohnung ( Gummibärchen habe ich immer vorrätig) oder ein vorher versprochenes Eis nach dem Fotoshooting, etwa bei Cafe Lösch um die Ecke, das hilft viel um die Kinder zum mitmachen zu motivieren.

 

Ich heiße Ihre junge Familie und ganz besonders das Baby in meinem Fotostudio in Dresden Striesen - Herzlich Willkommen!


Familienfotos - Familienfoto- Familinefotografie - Fotostudio - Dresden